Ein Riesenerlebnis, das grösste Pétanque-Fest der Welt

Unsere mindestens schon 10. Teilnahme an den Medigames 2017 mit den üblichen Sportarten wie Tennis und Leichtathletik war von einem speziellen Ereignis geprägt, nämlich der Teilnahme an der Marseillaise, dem grössten Pétanque-Anlass der Welt, für den wir automatisch von den Organisatoren der Sportweltspiele in Marseille angemeldet wurden. Dass Andreas Trummler noch Silber im Tennis und ich im 100 m-Sprint holten, wurde beinahe zur Nebensache. Diese beiden Medaillen erinnern uns jedoch lebenslang an diese wunderschöne und ausgezeichnet organisierte Medigames-Woche in Marseille. Am internen Pétanque-Turnier der Sportweltspiele gingen wir dann aber sang- und klanglos unter, was wohl auf das fehlende Adrenalin und Konzentrationsvermögen zurückzuführen war, das nach 4 Medigames-Tagen schlichtwegs fehlte.

Ein Riesenerlebnis, dieses grösste Pétanque-Fest der Welt. Mehr als 13'000 Teilnehmer spielen in Marseille auf hunderten von Plätzen in der ganzen Stadt mit dem Zentrum im Parc Borély. Während der Turnierwoche sind rund 150'000 begeisterte Zuschauer anwesend. Gespielt wird nur Triplette, das sind rund 4'500 Teams. Wir, d.h. Bruno Gröbli und ich, zusammen mit Andreas Trummler, einem Anfänger mit allerdings viel Ballgefühl vom Tennis, hatten das klare Ziel, ein Fanny (Niederlage mit 0 - 13) zu vermeiden. Völlig überraschend überstanden die 3 "Petits Suisses" zwei Runden siegreich gegen äusserst routinierte Teams aus Bordeaux und Südfrankreich, die 3. Runde war dann Endstation. Das Cochonette aus Edelholz mit der Inschrift "La Marseillaise" sowie das beschriebene Turnier T-Shirt werden uns lebenslang an diesen grandiosen, emotionsgeladenen und äusserst friedlichen Sportanlass erinnern, der erhaltene Preis in Form einer Flasche Pastis pro Person dürfte eher vergänglich, aber genau so genussreich sein.

Hans-Ulrich Backes, St. Gallen - Schweiz - Fotos

 

 

 

 

 

 

zurück nach oben | Startseite/Sitemap | Anbieter | Kontakt | allg. Infos | Anmelden+Teilnehmen | Presse-Bereich | Ergebnisse | Fachsymposium

Bookmarks: Delicio.usFacebookGoogle Bookmark Icio.deNewsvineReddit SeekXLStudiVZ StumbleUpon Twitter Yigg

© mpr 2017